Kultur, news

Ausflug! Ausflug!

„Leute, was machen wir denn in diesem Jahr? Nun seid doch mal kreativ!“

So ungefähr lief es ab, als wir uns überlegten, welcher Art unser diesjähriger Ausflug werden soll. 2018 würde kaum zu toppen sein – da besuchten wir das Hambacher Schloss. Großer Meilenstein für unser Land auf dem Weg zur Demokratie. Das hielten wir für ebenso wichtig wie auch vermittelbar an Menschen, die aus autoritär regierten Ländern zu uns gekommen sind.

Bleiben wir also auf diesem Pfad der behutsamen Heranführung an Geschichte, Politik und Wertesystem? Oder interessiert das niemanden. Ganz schwer. Da gibt es eine Spannbreite von Disneyland (also romantische Schlösser oder so’n Zeug) über historische Stätten der Geschichte (zum Beispiel Rastatt) bis hin zu den Kernelementen unseres Staates (Bundesverfassungsgericht, Bundestag).

Entschieden haben wir uns für den vermeintlich einfachen, weil niederschwelligen Weg. Verbunden mit ein wenig Historie. Konkret heißt das: Technikmuseum Speyer inklusive Dombesuch.
Herausgekommen ist ein durchaus interessanter Tag – den wir Mokkinos allerdings fast unter uns verbrachten. Von unseren ‚Kunden‘, unseren Montagsbesuchern konnten wir nicht viele begeistern. Das ist nun eine Tatsache, die für uns mehr Ansporn als Grund zum Gram sein muss. Denn wer Fuß fassen will in einem neuen Land, der ist darauf angewiesen, aus seiner Blase herauszukommen. Sich mit Menschen, Gepflogenheiten und Geschichte auseinander zu setzen. Um das zu vermitteln, haben wir das Cafe Mokka ins Leben gerufen. Auf geht’s also!

Ach ja: wundert euch nicht über die Bilder. Im Museum traf sich zufällig die Star Wars-Gemeinde.

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén