Aktivitäten

Kunst im Cafe Mokka: „Neue Schritte – eigene Wege“

Eine gänzlich ungewohnte Innenansicht zeigte am vergangenen Sonntag das Wieslocher JuZ. Normalerweise Treffpunkt von Jugendlichen und aufgrund der häufig im Mittelpunkt stehenden Musik ein eher lauter Ort, waren diesmal andere Töne zu sehen. Und zu hören.

Grund war die Ausstellung „Neue Schritte – eigene Wege“, welche vom Café Mokka e. V., dem Wieslocher Integrationstreff, veranstaltet wurde.
Die sichtbaren Töne fanden sich in Bildern, Werkproben und Schmuckstücken der beiden Wieslocher Künstlerinnen Rihana Zandian und Marion Wickenhöfer, in welchen sie ein breites Spektrum an Maltechniken verwenden. Von Aquarell über Öl und Wachs bis hin zu Holzintarsien und filigran gestalteten Straußeneiern. Überraschend auch die Hängung der Werke: nicht wie gewohnt an glatter Wand, sondern auf schräg im Raum stehenden grob gesägten und verwitterten Brettern.
Die hörbaren Töne umfassten ein sprachliches Band, das von Afghanistan und dem Iran über den Kraichgau bis nach Jamaika reichte. Diese Vielfalt der Besucher entspricht dem Ansatz des Café Mokka, Menschen unterschiedlichster Herkunft in nicht alltäglichen Situationen zusammenzubringen. Insgesamt konnten über einhundert Besucher willkommen geheißen werden, so dass auch diese Veranstaltung des noch jungen Vereins als toller Erfolg anzusehen ist.
Für beide Künstlerinnen war es die erste Ausstellung dieser Art. Der erste Schritt auf dem eigenen, neuen Weg ist also getan und es liegen bereits Anfragen vor, die Werke an Orten außerhalb Wieslochs zu zeigen.

EröffnungFrau ZandianObjekte Frau Wickenhöfer

Vernissage

*****

Rückspiel MLP-Team – Auswahl der Flüchtlinge

3 : 2 gewinnt die Auswahl der Flüchtlinge das Rückspiel gegen das MLP-Team. Diesmal auf dem Rasen ausgetragen, geriet das Ergebnis zur Nebensache, denn das faire und spannende Spiel hätte keinen Sieger gebraucht.

Einen herzlichen Dank an alle Beteiligten, insbesondere den Ausrichter in Dielheim, den Trainer Jürgen Blaser, welcher die Auswahl der Flüchtlinge betreut und mit ihr regelmäßig trainiert sowie an alle Fans.

 

4edd02bb973f00e9f53ebad4e9444687 9d4040cd53ebdeff1266b00a2ee17409 2fec54a3b0f983e34985d35ff6b531e8

 

****

 

Kultur meets Mokka

Das Kulturforum Südliche Bergstraße e.V. organisierte im Kultkeller „die note“ in Wiesloch eine Benefizveranstaltung zugunsten der Arbeit unseres Cafe Mokka. Zusammen mit der Band „De Roode Pelikan“ schafften sie einen beispielhaften Rahmen für eine beeindruckende Veranstaltung, welche wir so schnell nicht vergessen werden.

Jürgen schrieb ein Erlebnisbericht darüber.

2494f2ce2520501d3b9e35d4da2fe29e

 

Das Projekt 47 der Schülerinnen und Schüler der SRH Stephen-Hawkings-Schule Neckargemünd

15 SchülerInnen der SRH Stephen-Hawking-Schule in Neckargemünd wollten selber erfahren, welche Menschen und Schicksale sich hinter den „Flüchtlingen“ verbergen und sich nicht länger auf die veröffentlichten Meinungen oder auf Vorurteile verlassen. Selbst ein Bild entwerfen und danach aus erster Hand berichten können – diese Absicht stand im Vordergrund des Projekts Nr. 47, welches vom 07. bis 11. März im Rahmen einer UNESCO-Projektwoche durchgeführt wurde. Unter dem Motto „Schau hin – misch dich ein!“ beschäftigten sich dabei mehrere Hundert SchülerInnen in klassen- und bildungsübergreifenden Gruppen mit globalen Herausforderungen rund um die Themen Menschenrechte, Demokratie und Toleranz.

Sie organisierten ein Frühstück für Flüchtlinge …

Frühstück img_2368img_2362

 

****

 

Und in dieser malerischen Stille startet unser nächstes Projekt … wir sind selbst gespannt.

Gerbersruhpark

Gerbersruhpark1

 

****

 

IMG_5588

Beim Fußballspiel einer Auswahl aus dem Flüchtlingsheim Wiesloch gegen das MLP-Fußballteam im Dezember 2015 gab es nur Gewinner.

 

****

 

Rege Teilnahme und hochspannende Duelle verzeichneten unsere beiden Kickerturniere.

6Bild2